Archiv
21.06.2021, 08:15 Uhr
Im Dialog mit Fabian Gramling: CDU-Bundestagskandidat in Tamm

Mitte Juni war Fabian Gramling, der CDU-Bundestagskandidat im Wahlkreis Neckar-Zaber, mit einem Stand in Tamm auf dem Rathausplatz, um den direkten Austausch zu suchen und Themen vor Ort für die politische Arbeit aufzugreifen. Neben Fabian Gramling waren auch der CDU-Vorsitzende Lukas Tietze sowie Fraktionsvorsitzender Adolf Bommer am Dialog-Stand präsent. Von den Bürgerinnen und Bürgern wurden neben bundespolitischen Themen und der baulichen Entwicklung in Tamm insbesondere auch die Herausforderungen der knappen Finanzmittel im Haushalt der Gemeinde thematisiert.


Für Fabian Gramling ist klar: „Die Corona-Pandemie hat uns alle vor massive Herausforderungen gestellt. Mein Ziel ist es, durch meine Dialog-Stände die Sorgen und Nöte, aber auch die Ideen und Impulse der Bürgerinnen und Bürger mit auf meinen Weg in den nächsten Wochen im Wahlkampf zu nehmen. Es gilt nun mehr denn je, gemeinsam die besten Lösungen für die Zeit nach der Krise zu finden. Ich verspreche deshalb vollen Einsatz für die Themen vor Ort, egal ob im Großen oder im Kleinen, und bin dankbar für die guten und konstruktiven Gespräche an meinem ersten Stand in Tamm.“

Fabian Gramling kandidiert für die CDU als Nachfolger des langjährigen Bundestagsabgeordneten Eberhard Gienger und freut sich über den direkten Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern. Neben den Dialog-Ständen bietet Gramling auch Telefon-Sprechstunden an. Die nächste Sprechstunde findet am Dienstag, den 20. Juli von 16.00 bis 18.00 Uhr statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können gerne eine Mail an hallo@fabian-gramling.de mit ihrem Namen und ihrer Telefon- oder Mobilnummer schreiben. Fabian Gramling wird sich dann bei Ihnen melden.

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Gemeindeverband Tamm  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.11 sec. | 86650 Besucher